/ NR. 4164

WIEN-INFOS KOMPAKT 2

Hofburg: Mehr als sieben Jahrhunderte lang wurde das Imperium des Habsburgerreiches von der Hofburg aus regiert. An die mittelalterliche Burg erinnert heute noch die gotische Burgkapelle, in der die Wiener Sängerknaben sonntags Messen gestalten. Inmitten der Altstadt können Sie Prunk und Pracht im Alltag der höchsten Familie der Donaumonarchie bei einem Besuch der Privatgemächer und Repräsentationsräume bestaunen. Zu sehen sind nicht nur die Räume für die Offiziere des kaiserlichen Stabes, der große Audienzsaal und das Konferenzzimmer, in dem Minister- und Kronrat tagten. Sondern auch das Arbeitszimmer Kaiser Franz Josephs sowie das Wohn- und Schlafzimmer seiner Gattin, zahlreiche Salons und ein Badezimmer von anno dazumal. Die bis 1918 von der Kaiserfamilie bewohnte Hofburg war ursprünglich eine Burg aus dem 13. Jahrhundert, die mit der Machtzunahme der Habsburger und der Vergrößerung ihres Herrschaftsgebietes zur prachtvollen Residenz ausgebaut wurde. Neben der Hofburg können Sie auch die Silberkammer und das Sisi-Museum besuchen. (Öffnungszeiten: September - Juni 9.00 - 17.30, Juli/August 9.00 - 18.00; Eintritt mit Audioguide: Erwachsene 12,50 Euro, Ermäßigte 11,50 Euro, Kinder 6 - 18 Jahre 7,50 Euro)

Bitte klicken Sie auf ein Bild, um alle 8 Fotos dieser Seite zu sehen.

Österreichische Nationalbibliothek: Der Prunksaal, das Herz der Österreichischen Nationalbibliothek, zählt zu den schönsten Bibliothekssälen der Welt. Die ehemalige Hofbibliothek entstand in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts als eigener Trakt der Kaiserresidenz Hofburg. Sie ist die größte Barock-Bibliothek Europas. Der beeindruckende Prunksaal der Bibliothek ist fast 80 Meter lang und 20 Meter hoch und wird von einer Kuppel gekrönt, die mit Fresken prachtvoll geschmückt ist. Mehr als 200.000 Bände sind hier auf- und ausgestellt, unter anderem die 15.000 Werke umfassende Bibliothek des Prinzen Eugen von Savoyen sowie eine der größten Sammlungen von Reformationsschriften Martin Luthers. (Prunksaal Öffnungszeiten: Di. - So. 10.00 - 18.00, Do. 10.00 - 21.00; Eintritt: Erwachsene 7,- Euro, Ermäßigte 4,50 Euro, Kinder/Jugendliche unter 19 Jahren frei)

Spanische Hofreitschule: Die Spanische Hofreitschule in der Wiener Hofburg ist die einzige Institution der Welt, an der die klassische Reitkunst der Hohen Schule von der Renaissance bis heute bewahrt und unverändert gepflegt wird. Besucher können bei der Morgenarbeit mit Musik zusehen. Hierbei werden die weißen Hengste von ihren Bereitern gymnastiziert, damit das Pferd gesund bleibt und um die unterschiedlichen Muskelpartien aufzubauen, die für die Ausübung der Lektionen der Hohen Schule Voraussetzung sind. Besucher haben außerdem die Möglichkeit an geführten Rundgängen durch die Spanische Hofreitschule teilzunehmen. (Morgenarbeit: meist Di. - Fr. 10.00 - 12.00; Eintritt: Erwachsene 14,- Euro, Ermäßigte 10,- Euro, Kinder ab 6 Jahren und Schüler bis 18 Jahren 7,- Euro)

nach oben

Spar mit! Reisen
Telefonische Beratung täglich 7 bis 21 Uhr. 07621 - 91 40 111. Zum Ortstarif.
Günstige Kurzurlaub-Angebote bei Spar mit! Reisen 1.146 Angebote in 706 Partnerhotels

Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie alle 14 Tage interessante Angebote aus der Spar mit!-Urlaubswelt.

Ihr gewünschter Reisetermin oder Reisezeitraum

Frühester Anreisetag
       >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      
             
Spätester Abreisetag
       >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      
             

 

Bitte wählen Sie den gewünschten An- und Abreisetag.

Für alle, die's genau wissen wollen:

Klicken Sie in den zwei Kalendern für An- und Abreise bitte auf den gewünschten Termin Ihrer Reise oder den Zeitraum, innerhalb dessen eine Buchung für Sie möglich ist. Bestimmen Sie dann bitte die gewünschte Dauer Ihrer Reise, Sie können dabei auch mehrere Optionen anklicken.

Auswahl löschen