/ NR. 4164

DIE HOFBURG

Prachtvolle Residenz: Zu Hof bei den Habsburgern

Die Hofburg: Inbegriff höfischen Prunks und kaiserlichen Ansehens. Von hier aus regierten die Habsburger ihr Reich. Heute vereint das riesige Anwesen Museen, Parkanlagen und die Nationalbibliothek. Sogar der Bundespräsident hat hier seinen Amtssitz. Liebling der Touristen: das Sisi-Museum.

Bitte klicken Sie auf ein Bild, um alle 6 Fotos dieser Seite zu sehen.

Kaiserapartments, Silberkammer und Sisi-Museum - auch wenn Wien nur aus der Hofburg bestehen würde, man müsste einfach hinfahren. Es geht durch die prachtvollen Arbeits-, Wohn- und Empfangssäle der Habsburger, zuletzt bewohnt vom berühmten Herrscherpaar Kaiser Franz und seiner Gattin Elisabeth. Hach ja, Sisi. Die Schöne. Die ewig Junge. Die Unangepasste. Das ihr gewidmete Museum spielt mit Mythos und Wahrheit. Sieben Räume gefüllt mit Sonnenschirmen, Fächern und Schönheitsrezepten. In der Silberkammer gibt's ein Bad in Luxus und edler Tafelkultur. Vom kostbaren Porzellan bis zum 30 Meter langen Mailänder Tafelaufsatz - man hat es sich gut gehen lassen. Streng gehütetes Geheimnis ist übrigens die "Kaiserfaltung". Nur zwei Mitarbeiter kennen die spezielle Faltung der kaiserlichen Serviette.

Trotz allen Prunks - es war immer ein Ort der Politik. Über 600 Jahre lang regierten die Habsburger Monarchen ihr Imperium von der Hofburg aus. Heute haben hier der österreichische Bundespräsident und das Bundeskanzleramt ihren Sitz. Aber das ist längst nicht alles: Museen, öffentliche Parks und Plätze, die Österreichische Nationalbibliothek, sogar das Albertina Museum mit seiner großartigen grafischen Kunstsammlung befindet sich in der Burganlage. Im Trakt der Winterreitschule trabt die Pferde-Elite: die weißen Hengste der Spanischen Hofreitschule.

Die Hofburg ist zugleich ein Ausflug durch die Kunstgeschichte der letzten Jahrhunderte. Mittelalterliche Gotik, verspielter Barock und eleganter Historismus. Seit Baubeginn im 13. Jahrhundert wuchs die prachtvolle Residenz der Habsburger zu einem der größten zusammenhängenden Gebäudekomplexe Europas an.

Ältestes Bauwerk: der Schweizertrakt. Das schwarz-rote Schweizertor im Renaissancestil sticht aus dem sandsteinernen Bau hervor. In der Kaiserlichen Schatzkammer funkelt und glitzert die Sammlung des Hauses Habsburg-Lothringen: Schwerter, Smaragde, Reichsäpfel. Wichtigste Kostbarkeit: Reichskrone und Lanzen des Heiligen Römischen Reichs. Sogar der Heilige Gral liegt hier - zumindest wurde die spätantike Achatschale einst so bezeichnet. Nur Sisi kann das toppen.

Geöffnet: Kaiserapartments, Sisi-Museum und Silberkammer 9.00 - 17.30 (Juli und August bis 18.00), Führungen täglich 10.00, 11.30 und 15.30, Eintritt Erwachsene (inkl. Führung) 15,90 Euro; Kaiserliche Schatzkammer 9.00 - 17.30, Di. geschlossen, Führung täglich außer Di. 14.00, Eintritt Erwachsene 12,- Euro, Führung 3,- Euro.

Fotos: Wien Tourismus, Lois Lammerhuber, MAXUM, Christian Stemper

nach oben

Spar mit! Reisen
Telefonische Beratung täglich 7 bis 21 Uhr. 07621 - 91 40 111. Zum Ortstarif.
Günstige Kurzurlaub-Angebote bei Spar mit! Reisen 1.146 Angebote in 706 Partnerhotels

Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie alle 14 Tage interessante Angebote aus der Spar mit!-Urlaubswelt.

Ihr gewünschter Reisetermin oder Reisezeitraum

Frühester Anreisetag
       >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      
             
Spätester Abreisetag
       >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      
             

 

Bitte wählen Sie den gewünschten An- und Abreisetag.

Für alle, die's genau wissen wollen:

Klicken Sie in den zwei Kalendern für An- und Abreise bitte auf den gewünschten Termin Ihrer Reise oder den Zeitraum, innerhalb dessen eine Buchung für Sie möglich ist. Bestimmen Sie dann bitte die gewünschte Dauer Ihrer Reise, Sie können dabei auch mehrere Optionen anklicken.

Auswahl löschen