Reiseblog des Autoreise-Veranstalters Spar mit! Reisen

Spar mit! Reisen | 1. Juli 2011

Schlossurlaub am Lago Maggiore

Lago Maggiore Urlaub Italien Schlossurlaub am Lago MaggioreAm Lago Maggiore kommt man schnell ins Träumen, irgendwie ist alles „maggiore“, auch das Urlaubsfeeling. Spar mit! Reisen setzt jetzt noch einen drauf: Urlaub am Lago Maggiore im Schlosshotel.

Ihr persönliches Märchenschloss hört auf den Namen Das “Castello dal Pozzo“. Erhaben und herrschaftlich thront es unweit vom Lago in Ollegio Castello. Noch heute ist das “Castello dal Pozzo” Adelssitz der Marchesi dal Pozzo, einer norditalienischen Grafenfamilie, die noch einen Teil des Castello bewohnt.

Das Schloss wurde im neugotischen Tudorstil erbaut, vor wenigen Jahren hat die Familie dal Pozzo viel Geld in den Umbau zum 5-Sterne-Hotel investiert. Das Haus beeindruckt mit sehr stilvollem Mobiliar, edlen Betten, modernen Bädern und einem herrlichen Schlossgarten. Kurz, sucht man ein Hotel für einen romantischem Italien-Urlaub, das „Castello dal Pozzo“ ist unser Geheimtipp.

Von der Hotelterrasse genießt man einen herrlichen Ausblick auf eine regelrechte Bilderbuch-Landschaft mit Gärten, Olivenbäumen und Weinreben, im Hintergrund ruht der Lago. Man kann sich kaum sattsehen… Nur vier Kilometer von Ihrem Palazzo-Hotel entfernt befindet sich der Ort Arona. Das Städtchen mit seinen typisch italienischen Bars, Restaurants und Eisdielen eignet sich hervorragend für laue Sommerabende. In Arona befindet sich auch die Burg „Rocca di Arona“. Hier regierten einst die Erzbischöfe von Mailand, die Familien Torriani, Visconti und Carlo Borromeo. Letzterem, Borromeo, wurde nach seiner Heiligsprechung eine 35 m hohe Statue gewidmet. Die Familie Borromeo gibt es noch heute, den Nachfolgern des Heiligen gehören die sog. Borromäischen Inseln zwischen Verbania und Stresa. Von Ende März bis Ende Oktober sind die Gärten und Schlösser der beiden Inseln „Isola Madre“ und „Isola Bella“ für Touristen geöffnet, vor allem in der Hauptsaison und an Sonn- und Feiertagen ein Besuchermagnet.

Hinterlasse eine Antwort